News

Touch-S - der autonom autarke Schlüsselschrank

Der neue Traka-Touch-S stellt maximal 120 Steckplätze pro Schrankmodul und 480 Steckplätze pro Touch-System zur Verfügung. Er bietet eine automatisch protokollierende Schlüsselverwaltung für größere Anwendungen, die ohne externe Computer und ohne Netzwerke arbeitet, d.h. ohne jegliche IT-Infrastruktur. Da keine Netzwerkintegration durchgeführt werden muss, wird auch kein Netzwerk-Administrator benötigt. Der intelligente Schlüsselschrank (Schlüsseldepot) kann in Eigenregie installiert werden und ist werkseitig komplett eingerichtet, d.h. nachdem das Stromkabel angeschlossen wurde, kann mit der Benutzung begonnen werden. Die Bedienung ist einfacher als das Arbeiten mit einem PC. Sämtliche Benutzereingaben und Veränderungen, alle Schlüsselentnahmen und Rückgaben inkl. der Protokollierung erfolgen einfach über den frontseitigen Colour-Touch-Screen. Die interne Datenbank des Traka-Touch-S speichert die Zugriffe über mehrere Jahre. Traka-Touch ist die optimale Lösung für Bankfilialen, Baumärkte, Supermärkte, SB-Warenhäuser, Einsatzzentralen (Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienste, THW), kirchliche Einrichtungen, Mietwagenzentralen, Sportstätten, Taxiunternehmen und alle Anwendungen, wo hohe Sicherheit, einfache Bedienung und Budgetoptimierung im Vordergrund stehen ..... Mehr

Die intelligente Schlüsselbox mit RFID-Technologie

Das innovative Plug & Play System Traka21 bietet kleinen und mittleren Unternehmen den aktuellen technologischen Stand im Bereich intelligenter Schlüsselverwaltung. Einfach, effizient und kostengünstig, gewährleistet Traka21 die sichere Aus- und Rückgabe von Schlüsseln oder Schlüsselbunden und stellt somit sicher, dass kritische Geschäftsvorgänge nicht gefährdet werden. Schauen Sie sich das Traka21-Video an oder klicken Sie hier um weitere Details zu erfahren!

Schlüsselverwaltung in gesicherten Bereichen

 

Wenn Schlüssel in einem gesicherten und überwachten Innenbereich, z.B. Schlüsselraum oder Pförtnerloge, elektronisch protokolliert verwaltet werden sollen, dann ist die P-Serie eine preiswerte Alternative zu konventionellen elektronischen Schlüsselschränken. Die P-Serie bewältigt praktisch jede Schlüsselmenge, ob für 10 oder mehrere tausend Steckplätze. Je nach Größe der Schlüssel oder Schlüsselbunde stehen Steckplatzstreifen mit 5, 10 oder 20 Steckplätzen pro Reihe zur Verfügung. Jeder einzelne Steckplatz ist alarmüberwacht, LED-gesteuert und kann wahlweise mit einer zusätzlichen Einzelsteckplatzverriegelung ausgestattet werden. Die Schlüsseldepots der P-Serie sind je nach Anwendungsfall mit LAN, Wireless LAN oder Modem ausgerüstet und bieten in Verbindung mit der Traka-SQL Managementsoftware eine wahlfrei vernetzbare Kommunikationsmöglichkeit. Die Traka-SQL Managementsoftware kann absolut ortsungebunden die einzelnen POD-Steuereinheiten verwalten und bietet damit die nötige Kapazität, um auch große komplexe Anwendungen zu verwirklichen ..... Mehr

Die intelligente Schlüsselverwaltung über WEB & CLOUD

Ist eine interaktive grafische Online-Kommunikation über das WEB gewünscht, können die Traka-Touch Schlüsselschränke mit Hilfe der neuen Traka.WEB Managementsoftware problemlos und ohne jegliche Hardwareänderungen in bestehende LAN und WAN-Strukturen integriert werden. Traka.WEB ist browserbasierend, mit allen gängigen Browservarianten wie Explorer, Firefox, Google Chrome und Safari kompatibel und kann auf jeder Hardwarebasis ausgeführt werden die die genannten Browser unterstützt. Alle Traka-Touch Systeme sind hardwareseitig bereits auf eine optionale Netzwerkkommunikation vorbereitet, d.h. die Steuereinheit der Traka-Touch Systeme muß einfach nur mit Hilfe eines handelsüblichen Netzwerkkabels, eines WLAN-Moduls oder eines GSM/GPRS-Modems mit dem Traka.WEB-Server verbunden werden. Traka.WEB kann entweder auf einem internen Server installiert werden oder extern in der Traka.CLOUD. Traka.WEB & CLOUD bietet folgende Vorteile: Keine interne Softwareinstallation, kein zusätzlicher Datenbank-Server, eine hohe Datensicherheit, automatische Updates, keine Installationskosten ..... Mehr

Die neuen "Intelligenz-Bolzen" von TRAKA

Ab sofort bietet TRAKA, für die Schlüsselsicherung in den elektronischen Schlüsselschränken und Fachanlagen, weiterentwickelte, noch robustere intelligente Sicherungsstifte (iFobs) an, die auch in extremen Umgebungsbedingungen einsetzbar und absolut wartungsfrei sind. Neue Fertigungstechniken ermöglichen jetzt die Herstellung der Traka-iFobs in einem automatisierten Fertigungsprozess, wodurch die Zugfestigkeit um 84% erhöht, die Schutzklasse auf IP67 verbessert und der Arbeitstemperaturbereich auf –40°C bis +85°C erweitert werden konnte ..... Mehr

Corporate CarSharing - flexibles Flottenmanagement

fleetster ist eine neuartige Web-Anwendung, die Fuhrparks ab einem Fahrzeug und mehreren Nutzern dabei unterstützt ihr Mobilitätsverhalten zu verändern. Mit fleetster können Firmen bereits vorhandene oder neue Fahrzeuge mit einem einfachen Buchungsprozess für alle Mitarbeiter zugänglich machen. Ein intelligentes Auslastungsmanagement sorgt dafür, dass sich die Fahrtanfragen auf möglichst wenige Fahrzeuge verteilen, wodurch sie Kosten sparen und die Umwelt schonen. Mitarbeiter können die Fahrzeuge auch privat buchen und sparen somit Parkplätze, ggf. ein eigenes Auto und dem Unternehmen Kosten ..... Mehr

Credit Card Holder - Kartenhaltermodul aus Stahl

Der neue Credit-Card-Holder von Traka ist ein Kartenhaltermodul aus Stahl mit einem integrierten Traka-iFOB. Es ermöglicht die alarmgesicherte Aufbewahrung und die personenbezogen protokollierte Ausgabe und Rückgabe von Tank-Karten, Taxi-Karten, Kredit-Karten, Besucher-Karten, Werkstatt-Karten und Zugangs-Karten aller Art im ISO/IEC7810 Format. Das neue Kartenhaltermodul kann in den Traka-Schlüsselschränken der M-, S- und L-Serie und in den neuen Traka-Touch Modellen eingesetzt werden. Die einzige Voraussetzung ist die Verwendung von verriegelten (locking) LED-Schlüsselsteckstreifen mit integriertem schwarzen Entnahmetaster, siehe Werkfoto. Der fest mit dem Kartenhalter verbundene Traka-iFOB garantiert zusammen mit der integrierten Einzelsteckplatzverriegelung, die alarmgesicherte mechanische Verriegelung und Fixierung des Kartenhalters im Schlüsselschrank ..... Mehr

Batteriefreie "Hands-free" Zutritts- und Zufahrtskontrolle bis 12m

OPTO-ID ist eine ultra-low-power Infrarot-Kommunikationstechnologie von PICOSENS zur eindeutigen Identifikation von Personen, Fahrzeugen und Gegenständen im skalierbaren Erkennungsbereich von 80cm bis 12m. Als P-ID bieten die Infrarot-Transponder ein absolut "Hands-free" Zutrittskontrollsystem das auch in kritischen Bereichen, wie z.B. in Krankenhäusern, einsetzbar ist da P-ID frei von elektromagnetischen Emissionen ist. Als CAR-ID bietet es eine außergewöhnliche Erkennungsreichweite von max. 12m. Sowohl P-ID als auch CAR-ID arbeiten absolut batteriefrei ..... Mehr

Intelligentes Sicherheitssystem für Laderampen

Das gemeinsam mit Easilift Loading Systems (UK) und TESCO entwickelte intelligente Laderampen-Management und LKW-Rückhaltesystem Traka-LS ist ein einzigartiges und wegweisendes Sicherheits-Management-System, das eine einfach zu installierende und preiswerte Lösung für ein allgemein bekanntes Problem der Logistik-Branche bietet und schwere Unfälle und hohe Kosten verhindern kann ..... Mehr

Traka32 + Aperio™ – die drahtlose Echtzeit-Zutrittskontrolle

Die Traka32 Managementsoftware unterstützt über die Door-POD direkt die Aperio-Kommunikations-Hubs von ASSA ABLOY inklusive der entsprechenden Aperio-Schließzylinder und Beschläge. Aperio ist eine neue Technologie von ASSA ABLOY, mit der mechanische Schlösser über Funk mit einem neuen oder bereits vorhandenen Zutrittskontrollsystem verknüpft werden können, ohne die Türkonstruktion zu verändern. Der Aperio-Kern besteht aus einem Funkkommunikationsprotokoll für den Nahbereich, das elektronische Online-Zutrittskontrollsysteme mit elektronischen Schließzylindern oder Türbeschlägen verbindet, die für Aperio geeignet sind. Aperio nutzt die gängigen standardisierten RFID-Technologien. Deshalb müssen die Identmittel in der Regel nicht ersetzt werden, vorhandene RFID-Karten und Tags können weiter verwendet werden. Auch Türen und Schließsysteme müssen nicht ausgetauscht, sondern lediglich mit Aperio kompatiblen Produkten erweitert werden. Ein optional integrierbares CAN-Bus Kommunikationsmodul ermöglicht sogar eine echtzeitfähige Anti-Passback Funktionalität ..... Mehr

Intelligente Schließfachanlagen für Waffen und Munition

Im Gegensatz zu einem mechanischen Waffenschrank bieten die intelligenten Waffen-Schließfachanlagen von Traka einen alarmgesicherten elektronischen Schutz für Waffen und Munition, mit automatischer personenbezogener Protokollierung aller Entnahme- und Rückgabeereignisse. Im Auftrag der niederländischen Polizei wurde eine spezielle Waffen-Fachanlage für die MP5 von Heckler & Koch entwickelt. Die spezielle MP5-Aufnahmeschiene gewährleistet eine flexible Adaption an die verschiedenen Modelle. Die integrierte Objekterkennung auf RFID-Basis gewährleistet die automatische Entnahmeerkennung und garantiert bei der Rückgabe die Erkennung des identischen Objektes, d.h. nach berechtigter Fachöffnung muß die identische MP5 eingelegt werden, die vorher aus dem entsprechenden Fach entnommen wurde. Bei Einlagerung eines anderen Objektes oder bei Schließung der Fachtür ohne Objekteinlagerung erfolgt eine unmittelbare Alarmierung der zuständigen Stellen ..... Mehr

Spedition Berners - Finger weg vom Sattelschlepper

Finger weg vom Sattelschlepper - Im Film wäre es eine Szene höchster Komik: Nachts um 3 Uhr steht der Fahrer am Schlüsselbrett seiner Spedition, um sich den Schlüssel für den Lkw zu holen, mit dem er nun auf Tour gehen soll. Der Mann ist nicht gerade bester Laune, was man zu dieser nachtschlafenden Stunde wohl auch verstehen kann. Und die Laune wird nicht besser, als er feststellt, dass der betreffende Schlüssel nicht dort hängt, wo er hängen sollte. Weder die Anrufe bei drei Kollegen noch beim Prokuristen bringen ihn weiter. Nur eines hat er erreicht: Nun sind auch die vier anderen wach. Noch Fragen zur Laune? Wie gesagt, ein netter Einfall für jede Komödie. Und Paul Berners kann heute sogar darüber lachen. Dabei hat er gar keine Filmszene im Kopf. Vielmehr kennt der Geschäftsführer der Spedition Berners die Situation aus dem eigenen Betrieb, und das nicht nur als ein-, sondern mehrmaligen Vorfall – ein running gag sozusagen. Bei der Spedition Berners erleichtert der elektronische Schlüsselschrank jetzt nicht nur die Schlüsselverwaltung (Marcus Heide - Security Insight 06/11) ..... Mehr

Die elektronische Alkoholkontrolle mit Lion DS-10

Das Alkoholmessgerät Lion DS-10 wurde in die elektronischen Schlüsselschränke von Traka integriert. Nach dem Öffnen des TRAKA - Schlüsselschranks mittels PIN-Code, Karte, Transponder oder Biometrie wählt der Nutzer über den schwarzen Freigabetaster den Schlüssel aus, den er benötigt. Bevor dieser jedoch freigegeben wird, wird die jetzt bereits registrierte Person aufgefordert, den Alkoholtest durchzuführen. Liegt der Alkoholspiegel unter dem gesetzlichen Limit, wird der Schlüssel freigegeben. Liegt er darüber, bleibt der Schlüssel gesperrt ..... Mehr

Airport Asset Management

Eine präzise Steuerung und Verwaltung hochwertiger Wirtschaftsgüter ist insbesondere innerhalb der temporeichen, gleichzeitig aber hoch sicherheitssensiblen Umgebung von Flughäfen von größter Wichtigkeit. Die intelligenten Lösungen von Traka ermöglichen Ihnen eine schnelle, sichere und absolut nachvollziehbare Zugriffskontrolle auf Schlüssel, Werkzeuge, Ausrüstung und Fahrzeuge. Die Fähigkeit des Traka iFOB, Ihre Vermögenswerte gleichzeitig zu verwalten, zu protokollieren und zu sichern, verringert Ihre Betriebskosten, fördert die Eigenverantwortlichkeit der Benutzer durch eine Pflicht zur Rechenschaft, verbessert die Effizienz und erhöht die Produktivität ..... Mehr

Sicherung wertvoller Einzelschlüssel und Schlüsselbunde

Die protokollierenden Fachanlagen mit integrierter Fachinhaltserkennung eignen sich auch für die Sicherung wertvoller Einzelschlüssel und Schlüsselbunde. Auf Grund der totalen Alarmüberwachung jeder Fachtür, jedes internen Steckplatzes, der Netzwerkverbindung und der Stromversorgung bieten sie den größtmöglichen Schutz für wertvolle Einzelschlüssel und Schlüsselbunde. Die integrierte Fachinhaltserkennung garantiert die korrekte Rückgabe des entnommenen Schlüssels. Wird nach der Fachöffnung nicht der fachzugehörige Schlüssel zurückgesteckt erfolgt unmittelbar die Alarmierung zuständiger Stellen und wenn geschaltet die Auslösung eventueller Raumsicherungen ..... Mehr

Elektronische Führerscheinkontrolle

Die Begriffe Halterverantwortung und Halterhaftung im Sinne des §21 Abs. 1 und 2 StVG (Führerscheinprüfung) stellen den Fuhrparkverantwortlichen vor ein große Herausforderung. Er muß sicherzustellen, dass seine Fahrzeugnutzer im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind. Das DTCO-Terminal schafft nun die Brücke zwischen der Übertragung der Daten von Fahrerkarte und Download-Key zur zentralen Archivierungslösung. Auch die regelmäßige und im Sinne der Halterhaftung gesetzliche Führerscheinkontrolle wird automatisiert inkl. einer eventuell gesetzlich notwendigen Gültigkeitsüberprüfung der Fahrerlaubnis ..... Mehr

Online Zutrittskontrolle mit Echtzeit-Objektüberwachung

Die einzigartige Online-Zutrittskontrolle mit integrierter Echtzeit-Objektüberwachung von Traka, auf der Basis der Door-POD, kann problemlos und sehr einfach mit jeder Art von elektronischen Eingangstüren und Schleusen verbunden werden, sowohl mit Neuinstallationen als auch mit bereits installierten Systemen. Über die Door-POD besitzt der Sicherheitsverantwortliche unterbrechungsfrei den unmittelbaren Zugriff auf jede Schleuse, Vereinzelungsanlage, Drehtür, Schiebetür etc. die mit der Door-POD verbunden ist. Dies gilt auch für die Rückmeldungen, d.h. er sieht in sekundenschnelle welche Tür- oder Schleuse von welcher Person betätigt wurde. In besonderen Situationen kann er auch unmittelbar einer bestimmten Person eine temporäre Zutrittsberechtigung über einen Einmal-PIN erteilen, oder er kann eine personenbezogene Fernfreigabe durchführen, inklusive einer Notfallentriegelung für die Feuerwehr etc. Alle Aktionen werden lückenlos und personenbezogen protokolliert .... Mehr

Online Schlüsselreservierung via Browser

Das neue Key-Booking-Portal von Traka bietet die Möglichkeit der Schlüsselreservierung via Browser mit Explorer, Firefox, Opera, Safari etc. Das Key-Booking-Portal kann entsprechenden Personen zur Verfügung gestellt werden um z.B. die Schlüssel für Fahrzeuge, Räumlichkeiten, Laptops, Beamer, Messgeräte, Funkgeräte etc. direkt selbst zu reservieren. Ein Softwarelogin garantiert personenbezogene Verfügbarkeit. Die Bedienung ist grafisch gestaltet, sehr einfach und selbsterklärend. Das Key-Booking-Portal gewährt keinen direkten Zugriff auf die Traka32 Managementsoftware der Schlüsselschränke und Fachanlagen und ist somit sicherheitstechnisch klar voneinander getrennt. Mit dem Key-Booking-Portal können die gewünschten Schlüssel absolut ortsunabhängig von den berechtigten Personen reserviert werden .... Mehr

Traka-Touch - einfach sicher !

Traka-Touch bietet Ihnen eine sehr sichere Schlüsselverwaltung, die ohne externe Computer und ohne Netzwerke arbeitet. Der intelligente Schlüsselschrank (Schlüsseldepot) kann in Eigenregie installiert werden und ist werkseitig komplett eingerichtet, d.h. nachdem das Stromkabel angeschlossen wurde, können Sie einfach anfangen zu arbeiten. Die Bedienung ist einfacher als das Arbeiten mit einem PC. Sämtliche Benutzereingaben und Veränderungen, alle Schlüsselentnahmen und Rückgaben inkl. der Protokollierung erfolgen einfach über den frontseitigen Colour-Touch-Screen. Die interne Datenbank von Traka-Touch speichert die Zugriffe von ca. 20 Jahren. Traka-Touch ist die optimale Lösung für Bankfilialen, Baumärkte, Einsatzzentralen (Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienste, THW), kirchliche Einrichtungen, Mietwagenzentralen, Supermärkte, Sportstätten, Taxiunternehmen und alle Anwendungen, wo hohe Sicherheit, einfache Bedienung und Budgetoptimierung im Vordergrund stehen ..... Mehr

Die elektronische Sicherung für Stapler und Maschinen

Immobilisor-Light - Die professionelle und kostengünstige elektronische Sicherung von Staplern, Fahrzeugen und Maschinen. Der Immobilisor-Light ersetzt z.B. das Zündschloß des Staplers oder dient als elektronischer Aktivierungschlüssel einer Maschine. Die entsprechende Mikroelektronik für die Benutzererkennung befindet sich in einer kleinen Metallbox, welche wahlfrei im Fahrzeug oder in einer Maschine installiert werden kann. Zur Konfiguration auf ein Fahrzeug oder eine Maschine ist keine Software und auch kein Computer notwendig ..... Mehr

Kleinfachstreifen für Schlüsselschränke

TRAKA - Schlüsselschränke können viel mehr kontrollieren als nur Schlüssel - mit den neuen Depot-Streifen besitzen sie sogar Fächer in der Größe eines Handys, eines Kartenhalters und sogar kleiner Funksprechgeräte und Pager. Für größere Gegenstände wie z.B. Dokumente, Waffen, TETRA-Funkgeräte, Laptops, PDAs und andere mobile Geräte aus dem Computerbereich bieten sich die intelligenten Fachanlagen an ..... Mehr

Schlüsselsteckstreifen mit 3-farbiger LED-Steuerung

Unsere neuen intelligenten Steckplatz-streifen (optionale Ausstattung) verwenden LEDs, um Ihren ‚Weg zu erleuchten' und zeigen so an, welchen Schlüssel Sie entnehmen müssen und an welchen Platz er zurückgesteckt werden muss. Die Schlüsselsteckstreifen können wahlweise mit oder ohne Entriegelungs-taster ausgestattet werden. Somit kann je nach Anwendungsfall immer die optimale Lösung eingesetzt werden. Möchten Sie Ihr existierendes System aufwerten? Fragen Sie uns danach ..... Mehr

Sicherheit in der Trinkwasserversorgung

"In der Vergangenheit trug das Personal ganze Schlüsselbunde mehr oder minder unkontrolliert mit sich herum - solch eine Sicherheitslücke ist nicht akzeptabel, wenn es sich um die hochsensible Nationale Infrastruktur der Trinkwasserversorgung handelt" bemerkte Martin Haevey, Security Manager von Bristol Water - "Wir wußten, wir mußten dringend etwas hinsichtlich eines effektiven Schlüssel Managements unternehmen - ein wahrhaft weltweites Problem - Traka ermöglichte es uns ,diese Problematik zügig und effektiv zu lösen" ..... Mehr

Die intelligenten Fachanlagen

Die computergesteuerten Fachanlagen von TRAKA verfügen über einzeln elektronisch verriegelte Fächer, damit wird jeder Zugriff auf die einzelnen Fächer inklusive des Inhalts explizit kontrolliert und automatisch detailliert aufgezeichnet.  Die TRAKA Depotsysteme arbeiten mit der gleichen Prozessoreinheit und mit der gleichen Software wie die Schlüsselschränke und Schlüsselverwaltung von TRAKA. Sie verfügen daher über eine einheitliche Bedienung und, wie bei den Schlüsselschränken, über PIN-Nummer, ID-Card, Transponder oder Biometrie. Durch die Verwendung der TRAKA32-Software können Daten unbegrenzt protokolliert werden. Auch die Depotsysteme von TRAKA sind uneingeschränkt LAN und WLAN netzwerkfähig.  Zusätzlich können Sie auch ortsunabhängig über GSM-Modems betrieben werden ..... Mehr

Online Support

Kontakt

Tel.: +49 (0)2633 200334

FAX: +49 (0)2633 200361

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular für Ihre Anfragen, oder schicken Sie uns einfach eine e-mail an info(at)traka.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 9.00 - 16.00 Uhr

Fr: 9.00 - 14.00 Uhr

Communities

Folgen Sie uns auf - YouTube

Folgen Sie uns auf - Linkedin

Folgen Sie uns auf - Facebook

 

News

Web-basierende Fuhrparkverwaltung

Die Traka.WEB Fuhrparksoftware bietet Ihnen Optionen, mit denen Sie inklusive einer Führerschein-kontrolle auch ganz gezielt auf Einsatz, Wartung und Pflege Ihrer Fahrzeuge Einfluss nehmen können ..... Mehr

Schlüsselverwaltung ohne Softwareinstallationen !

Die Touch-Serie von Traka bietet eine sichere intelligente Schlüsselverwaltung mit 10 bis 720 Steckplätzen, die ohne externe Computer, ohne zusätzliche Softwareinstallationen und ohne Netzwerke arbeitet. Die Schlüsselschränke können in Eigenregie installiert werden und sind werkseitig komplett eingerichtet. Das spart Zeit und Kosten ..... Mehr

Traka.WEB hardwareunabhängig

Die neue Management Software für die intelligente Schlüsselverwaltung Traka.WEB ist browserbasiert, mit allen gängigen Browservarianten wie Explorer, Firefox, Google Chrome und Safari kompatibel und kann auf jeder Hardwarebasis (Smartphone, iPAD, Netbook, Laptop, PC) ausgeführt werden die die genannten Browser unterstützt ..... Mehr

Sicherheit für Laderampen

Zusammen mit Easilift Loading Systems hat TRAKA ein einzigartiges Sicherheitssystem für Laderampen entwickelt .... Mehr

Sicherheit für Stapler

Unsere neue MHE-Broschüre vermittelt Ihnen einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten des "Intelligenz-Bolzens" von TRAKA in Logistik und Produktion ..... Mehr

Video Galerie

Unsere umfangreiche Video Galerie beschreibt in bewegten Bildern die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Traka-Technologie und des einzigartigen "Intelligenz Bolzens" ..... Mehr